15 Mrz 2013

Kreditversicherer Atradius macht 156 Mio. € Gewinn

0 Kommentare

Der Kreditversicherer Atradius macht in 2012 156 Mio. € Vorsteuergewinn. Kommt das den Kunden zugute?

Kreditversicherer Atradius

Der 1925 gegründete, weltweit aktive Kreditversicherer Atradius bietet seinen Kunden Dienstleistungen wie Kreditversicherungen, Bürgschaften und Inkassodienstleistungen an. Die Gruppe verfügt über 160 Büros und ist in etwa 45 Ländern vor Ort präsent. Mit einem Marktanteil in Höhe von 31 % am weltweiten Kreditversicherungsmarkt, zählt Atradius neben Euler Hermes und der Coface-Gruppe zu einem der drei wichtigsten Anbieter. Atradius beschäftigt ca. 3.300 Mitarbeiter und gehört zur spanischen Grupo Catalana Occidente S. A.. Nach eigenen Aussagen hat Atradius einen Zugang auf Bonitätsinformationen von rund 100 Mio. Unternehmen weltweit.

Atradius mit gutem Ergebnis

Nun hat Atradius, einer der weltweit führenden Anbieter von Kreditversicherungen, bekannt gegeben, dass das Geschäftsjahr 2012 mit einem Gewinn vor Steuern in Höhe von 156,2 Mio. € abgeschlossen werden konnte. Das Jahresergebnis betrüge sodann 117,3 Mio. €. Dabei stieg der Umsatz um drei Prozent auf dann 1.601,6 Mio. € an. Das Eigenkapital habe sich von 1.130,1 Mio. € auf 1.196,8 Mio. € gesteigert, was ebenfalls ein gutes Signal ist.

Die gestiegenen Versicherungseinnahmen wurden indes bei den Bestandskunden erzielt. Aber auch ein gestiegenes Neukundengeschäft brachte einen positiven Effekt. Besonders stark ist das Neugeschäft in den Kreditversicherungsmärkten „Asien“ (+ 18,6 %) und „Global“ (+ 8,1%) angestiegen, die gemeinsam allerdings nur einen Anteil von 23 % an den gesamten Prämieneinnahmen ausmachen. Die geplante, teilweise Reduzierung der Umsatzerlöse in den Ländern Spanien und Portugal habe sich zudem positiv auf das Ergebnis ausgewirkt. Das Bürgschaftsgeschäft verzeichnete gestiegene Einnahmen um stolze 10,1 % auf dann 93,6 Mio. €.

Wir sind gespannt, ob auch die Kunden, die Sozialgemeinschaft aller Versicherten, von diesem positiven Ergebnis des Kreditversicherers Atradius profitieren können. Es stellt sich nun die Frage, ob dieser Überschuss hauptsächlich durch Dividenden und Gewinnbeteiligungen abgezogen wird bzw. werden kann, oder ob das gute Ergebnis nun zu besseren Preisen für ein besseres Risiko der Kunden führt.

Als Makler für Kreditversicherungen, Factoring oder etwa Vertrauensschadenversicherungen, können wir Sie bei der Einholung von Angeboten und der Zusammenarbeit mit den Versicherern mit Rat & Tat unterstützen. Wir sind gespannt auf Ihre Fragen und Impulse.

(Quelle: http://www.presseportal.de/pm/65832/2431973/atradius-erzielt-gewinn-von-156-2-millionen-euro-vor-steuern-bei-einem-umsatzplus-von-3-prozent, abgerufen 14.03.2013; http://de.wikipedia.org/wiki/Atradius, abgerufen am 14.03.2013.)
(Suchwörter zu diesem Artikel: Kreditversicherung, Kreditversicherer, Atradius, Euler Hermes, Coface)
[zum Anfang]